Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.07.2019, 13:33 Uhr  //  Ostholstein

TSVP: Für Überraschungsteam 18/19 läuft es noch nicht wie gewünscht...

TSVP: Für Überraschungsteam 18/19 läuft es noch nicht wie gewünscht...
 Lobeca/Schlikis (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Pansdorf – In der abgelaufenen Spielzeit gehörte der TSV Pansdorf sicherlich zu den positiven Erscheinungen in der Landesliga Holstein. Von Anfang an lief es bei den Ostholsteinern gut. Am Ende sprang ein starker 4. Platz im Endklassement heraus. Ein Ergebnis, an dem die Kicker vom Techauer Weg sicherlich gerne anknüpfen möchten. Doch in der Vorbereitung scheint aktuell etwas der Wurm drin zu sein, wie Ulf Müller (Co-Trainer) kundtat. „Die Vorbereitung lief aus unserer Sicht nicht so, wie wir uns das gewünscht hätten. Wir sind aber auch nicht komplett unzufrieden. Urlaub, kleine Verletzungen, ich denke damit hat jedes Team zu kämpfen. Unsere Neuzugänge machen einen guten Eindruck. Alex Witt hatte Probleme mit dem Knie und steigt diese Woche wieder voll ein. Das Nils Krampe sich gleich im ersten Test gegen Sereetz einen Kreuzbandriss zuzieht, wiegt schon schwer. Er hatte in den ersten Einheiten einen richtig guten Eindruck hinterlassen. Wir hoffen, dass seine Genesung reibungslos verläuft und er uns im letzten Drittel der Saison wieder zur Verfügung steht. Nachdem die ersten Wochen der Schwerpunkt traditionell auf läuferische Inhalte gesetzt wurde, wollen wir in den letzten Einheiten nun taktische Dinge angehen.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK