Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.08.2019, 08:21 Uhr  //  Ostholstein

Kreispokal: Favoriten setzen sich durch

Kreispokal: Favoriten setzen sich durch
 Lobeca/Felix Schlikis (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Oldenburg - Waren die Auftritte der Favoriten in der 1. Runde noch eher spärlicher Natur, so überzeugend waren sie im Achtelfinale. Der OSV ließ beim Auswärtsspiel in Großenbrode nichts anbrennen und gewann mit 16:0. Eutin und Pansdorf erledigten ihre Aufgaben souverän, Sereetz agierte ebenfalls erfolgreich. Etwas überraschend war da schon eher die Niederlage der Ahrensböker auf Fehmarn. Noch unerklärlicher ist die Tatsache, dass zwei Achtelfinal-Begegnungen kampflos abgegeben wurden. Nutznießer waren die SVG Pönitz und der TSV Schönwalde.

Achtelfinale:
SG Baltic - SG Sarau/Bosau 1:3
SV Großenbrode - Oldenburger SV 0:16
TSV Malente - Eutin 08 0:6
TSV Pansdorf - SG Neustrand 6:1
SC Cismar - Sereetzer SV 2:4
SpVgg Putlos - SVG Pönitz 0:5 kampflos
TSV Schönwalde - BSG Eutin 5:0 kampflos
Insel Fehmarn - MTV Ahrensbök 3:0

Viertelfinale:
TSV Schönwalde - Oldenburger SV
SG Insel Fehmarn - TSV Pansdorf
SVG Pönitz - SG Sarau/Bosau
Sereetzer SV - Eutin 08


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK