Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.09.2019, 15:40 Uhr  //  Ostholstein

Kreispokal: Landesliga-Spitzenreiter muss auf die Insel

Kreispokal: Landesliga-Spitzenreiter muss auf die Insel
 Lobeca/Raasch (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Pansdorf – Der Kreispokal Ostholstein geht in die entscheidende Phase. Das Viertelfinale steht am heutigen Dienstag (10.9.) und kommende Woche an. Dazu startet Landesliga-Spitzenreiter bei der SG Insel Fehmarn in die Runde. Die Insulaner stehen in der Kreisliga auf dem vierten Tabellenplatz und zuletzt den MTV Ahrensbök deutlich mit 3:0 aus und haben aktuell die zweitbeste Defensive in der Liga. Im Pokal gab es noch keinen Gegentreffer. Für die Pansdorfer wird es also möglicherweise ein hartes Stück Arbeit, denn sie taten sich zum Auftakt des Wettbewerbs beim A-Klassisten SV Hansühn schwer und gewannen dort erst nach Verlängerung knapp mit 2:1. Danach folgte allerdings ein klarer 6:1-Erfolg gegen Liga-Rivalen SG Neustrand. Anpfiff in Burg ist um 19.30 Uhr.

Kreispokal Ostholstein – Viertelfinale:
SG Insel Fehmarn – TSV Pansdorf (Di., 19.30 Uhr)
TSV Schönwalde – Oldenburger SV (Mi., 18.9., 19.30 Uhr)
SVG Pönitz – SG Sarau/Bosau
Sereetzer SV – Eutin 08

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK